in

IST MIHAWK FALKENAUGE SO STARK WIE EIN KAISER?!?

Ein paar Dinge, die das Vivre Card-Datenbuch bestätigt:

Shanks war bereits vor 12 Jahren ein Yonko, als er sich mit Mihawk duellierte und Ruffy traf. Dies erklärt, warum Whitebeard ihre Schlachten als legendär pries. Das bedeutet auch, dass Shanks ein Yonko ohne Teufelsfrucht wurde.

Mihawk ist in Bezug auf Name und Kampfstil der „Beste der Welt“. Es gibt keinen bekannten Schwertkämpfer, der stärker ist als er. Gleichzeitig bedeutet es auch, dass Mihawk mindestens so stark ist wie Shanks.

Mihawk reiste allein durch die Welt und kämpfte gegen jeden starken Schwertkämpfer, den er finden konnte, bis schließlich niemand mehr übrig war. Sein letztes Hindernis, bevor er zum stärksten Schwertkämpfer der Welt wurde, war ein Schwertkämpfer auf Yonko-Ebene ohne Teufelsfrucht. Anscheinend hat Mihawk Shanks besiegt oder Shanks verzichtete auf den Titel, da er eh schon Kaiser war. Mihawk war nie daran interessiert Yonko zu werden und er hatte auch keine Crew, Territorien oder Schiffe . Er konnte kein Yonko werden, weil er alleine war.

Mihawk wartet auf jemanden, der stärker ist als Shanks was Schwertkampf angeht. Jemand auf Shanks-Ebene wäre auch mehr als genug für ihn. Er würde keinen stärkeren suchen, wenn er auf seinem Niveau wäre.

Wir denken dieses Potenzial sieht er in Zorro. Er hat ihn extra trainiert, in der Hoffnung er könnte ihn irgendwann ein interessanten Kampf liefern. Die Kämpfe gegen Shanks bestätigen, dass Mihawk Falkenauge auf Kaiser-Level ist.

Es deutet auch stark an, dass Mihawk = Shanks ist und dass Zorro Mihawk schlagen wird, wenn er Shanks im Schwertkampf übertrifft.

Was meinst du? Könnte an dieser Theorie was dran sein. Schreib uns deine Meinung in die Kommentare 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WIE STARK IST SILVERS RAYLEIGH WIRKLICH?!?

DIE 3 KOMMANDANTEN DER STROHHUT-BANDE!!!