in ,

Monkey D. Dragon der Sturmbringer!!!

Monkey D. Dragon. Der Anführer der revolutionären Armee. Der Sturmbringer. Der meistgesuchte Mann der Welt.

MOTIVE

Wir kennen die Absichten von Dragon. Seine Ziele. Er will die himmlischen Drachen stürzen. Sein Krieg richtet sich nicht direkt gegen die Marine. Aber wenn die Marine auf der Seite der Weltregierung kämpfen würden, was sie natürlich tun, dann müsste Dragon sie bekämpfen.

PERSÖNLICHKEIT

Im Gegensatz zu seinem Vater und seinem Sohn hat Dragon normalerweise ein ernstes Auftreten und manchmal ein selbstbewusstes Grinsen. Dragon hat einen starken Sinn für Gerechtigkeit und Pflicht und hat es auf sich genommen, die Anarchie der Weltregierung zu stürzen. Er ist furchtlos, ebenso wie die Revolutionsarmee, die sich der Weltregierung frontal entgegenstellt.

Die Weltregierung sieht Dragon als die größte Bedrohung für ihre Existenz. Sie nennen Dragon „The Most Wanted Man In The World“. Diese Bedrohungsstufe, die er darstellt, ist es nur, weil er sich direkt gegen die Weltregierung stellt? Nein. Er muss verdammt stark sein, dass sogar die Weltregierung Angst vor ihm hat.

INTELLIGENZ

Dragon ist ein großer Stratege. Als er von der Ankunft der Blackbeard-Piraten in Baltigo erfährt, schmiedet er sofort einen Plan. Er räumt den ganzen Ort und verschwindet, anstatt Blackbeard oder die CP-0, die später eintreffen würde, anzugreifen. Dies tat er, weil die Zerstörung von Baltigo durch Blackbeard der Regierung die Botschaft übermitteln würde, dass die Revolutionsarmee geschwächt ist, während dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Wenn die Regierung denkt, dass sie vorübergehend von der Bedrohung durch die Revolutionsarmee befreit sind und ihre Deckung fallen lässt, ist das der Zeitpunkt, an dem sie ihren ersten Zug machen. Und das war die Reverie.

Er sammelte auch Waffen, wie bei der Revolutionsarmee in Dressrosa zu sehen war. Dressrosa war ein Land, über das Doflamingo Waffen mit Kaido und der Weltregierung gehandelt hat. Jetzt, wo Doffy weg ist, wird die Weltregierung mehr auf ihre verbündeten Nationen angewiesen sein, um Waffen zu bekommen. Wenn Dragon die verbündeten Nationen auf seine Seite bringt, wird die Weltregierung nicht nur zahlenmäßig schrumpfen, sondern auch ihr Waffenvorrat wird begrenzt sein. Dies ist ein Teil dessen, was Dragon im Verborgenen getan hat.

KRAFT

Weißt du noch, wie Law sagte, dass die D’s immer einen Sturm bringen? Ohja Dragon hat das ein bisschen zu wörtlich genommen. Fast immer, wenn wir Dragon sehen, gibt es Windstöße, schlechtes Wetter und einen Sturm. Was er für Kräfte hat, ist nicht bekannt. Eine Wind-Logia, eine Wetter-Paramecia, er ist der Uranus selbst oder er ist im Besitz davon, oder es ist einfach ein unglaubliches Niveau von Haki, das das Wetter beeinflusst, wir wissen es nicht. Wir wissen, dass er überragendes Haki hat, denn es ist anzunehmen, dass er Sabo, die Drachenatem-Technik, gelehrt hat.

ROGER’S EXEKUTION

Vor 24 Jahren wurde der Piratenkönig, Gol D. Roger, hingerichtet. Dragon wurde bei dieser Hinrichtung gesehen. Was war seine Absicht? Das wissen wir nicht. Aber er hatte nicht sein typisches Gesichtstattoo. Ich glaube, es wurde gesagt, dass die Revolutionsarmee gegründet wurde, bevor Ruffy geboren wurde. Also denke ich, dass es möglich ist, dass die Revolutionsarmee nach Rogers Hinrichtung, aber vor Ruffys Geburt gegründet wurde. Das Tattoo könnte das Symbol für seine Zugehörigkeit zur Revolutionsarmee sein.

LOGUETOWN

Dragon war in Kapitel 100 in Loguetown anwesend. Warum? Ich denke, es ist einer von 2 Gründen. Er kam wegen Ressourcen. Sie bekamen Ressourcen aus Zoros Dorf im East Blue. Es ist also nicht weit hergeholt, zu sagen, dass er auch Ressourcen aus Loguetown bekommen haben könnte. Und Grund 2 ist natürlich, dass er wegen Ruffy dort war. Irgendwie hat er erfahren, dass Ruffy in Loguetown sein würde, und er kam, um ihn zu besuchen. Dragon sagte zu Ruffy: „Ein Pirat? Das ist auch in Ordnung“.

Auch? Hatte Dragon einen anderen Plan für Ruffy im Sinn? Kam er, um ihn für die Revolutionsarmee zu rekrutieren? Hatte er ein anderes Motiv? Wir wissen es nicht.

Dragon hat ständig im Verborgenen agiert. Der Grund, warum er auf der ganzen Welt so berüchtigt wurde, war seine Befreiung von Ländern unter der Weltregierung. Dragon hat ständig Menschen dazu gebracht, sich gegen die Weltregierung zu stellen, überall auf der Welt.

Dragon sieht man jedes Mal, wenn er in See sticht, wie vom East Blue angezogen, in den Osten schauen. Aber er mag es nicht, wenn jemand in seiner Vergangenheit herumschnüffelt.

WARUM ICH DENKE, DASS ER KEIN MITGLIED DER MARINE IST ODER WAR

Hier ist der Deal. Ich habe nur einen ganz einfachen Grund. Sagen wir, Dragon war bei der Marine und hat aufgehört, weil die Regierung so korrupt ist. Garp muss das wissen. Er muss den Grund wissen, warum Dragon ausgestiegen ist. Selbst wenn sein Sohn die Marine wegen der Korruption verlassen hat, warum sollte er Ruffy und Ace zwingen, den gleichen Weg zu gehen? Warum sollte er seinem Enkel etwas antun, was seinen Sohn verärgert hat? Das passt nicht zusammen.

AKAINU

Während des gesamten Marineford-Krieges nennt Akainu nicht Ace, Rogers Sohn. Aber er ruft ständig Ruffy, Dragons Sohn. Auf eine solche Art und Weise, dass es fast so schien, als würde er Dragon auf einer persönlichen Ebene hassen. Er wollte Ruffy nicht nur töten, weil er ein starker Pirat im Wert von 300 Millionen Berry war, sondern weil er der Sohn von Dragon ist.

Was hälst du von Dragon? Ist er eine wichtige Schlüsselfigur im gesamten One Piece?

Schreib uns deine Meinung in die Kommentare 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vivi wird den Strohhut-Piraten als festes Mitglied wieder beitreten!!!